Gute Vorsätze 2015 – ein Gewinn für Dein Unternehmen

Gute Vorsätze - Mehr Zeit

Gute Vorsätze: Mehr Zeit …

An erster Stelle der Guten Vorsätze in Deutschland steht 2015: „Mehr Zeit, Freiräume für mich haben“. 40,4% der Befragten gaben diesen Vorsatz an, dicht gefolgt von dem Wunsch „Abnehmen, Figur verändern“ mit 37,8%. Und doch – die meisten guten Vorsätze bleiben unerfüllt, sind bereits nach kurzer Zeit vergessen.

Statistik: Was sind Ihre Vorsätze für das Jahr 2015? | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Doch nicht umgesetzt

Woran liegt es, dass sich so viele Menschen zum Jahresbeginn etwas vornehmen und nur ganz wenige ihre Vorhaben auch realisieren?

Die Statistik oben gibt bereits einen kleinen Hinweis auf die Antwort zu dieser Frage: oft wird der Gute Vorsatz nur sehr allgemein formuliert. Abnehmen ist ein leicht nachvollziehbarer und oft auch heiß begehrter Wunsch – aber doch eben sehr allgemein formuliert. Eine Zielerreichung lässt sich damit kaum messen und damit auch kein Erfolg. Und das wiederum führt dazu, dass dieser innige Wunsch doch bald wieder an Interesse verliert und in der Vorhabenliste weiter nach hinten wandert.

Und wie klappt es dennoch?

Besser ist es, nur ganz wenige und dafür klar formulierte Ziele als Gute Vorsätze zu wählen, möglicherweise sogar nur ein einzelnes, sehr festes Ziel festlegen. Ist der Wunsch tatsächlich abzunehmen und die Figur zu verändern, dann ist es hilfreich, für sich selbst ganz konkret festzulegen, in den ersten drei Monaten im neuen Jahr jeden Tag einen Spaziergang von mindestens 30 Minuten zu machen. Und nach diesen ersten 3 Monaten sich dann wieder ganz konkret vorzunehmen, ab sofort jeden Tag 30 Minuten zu Laufen.

Dieses Ziel „Spazierengehen“ ist eigentlich nicht allzuschwer zu erfüllen (wenngleich auch dafür oft schon der innere Schweinhund überwunden werden muss). Dadurch ist es leicht erreichbar und wird zu einer sehr hohen Motivation führen. Der Erfolg stellt sich dann fast von selbst ein und die anschließende Steigerung wird dadurch sehr viel einfacher werden.

Gute Vorsätze – Gewinn für Dein Unternehmen

Und wie kann ein Guter Vorsatz zum Gewinn für Dein Unternehmen werden?

Auch hier bestehen oft tolle Ideen und ebenso ein großer Wille, viele Dinge im Unternehmen zu verbessern und endlich auf den Weg zu bringen. Und in der Masse der Ideen geht dann die Motivation verloren und keine der vielen Ideen wird verwirklicht.

Hier kann mit der gleichen Vorgehensweise mit kleinen Schritten auf Dauer ein großes Ergebnis erreicht werden und zwar mit folgender Vorgehensweise:

  • lege gleich für einen der nächsten Tage einen Zeitblock von 2 Stunden fest, an dem Du Dein Unternehmen verbessern willst..
  • Achte darauf, dass in diesen zwei Stunden keine Störungen von Außen auftreten können (Telefon, Kinder, Hunger, Müdigkeit).
  • Schreibe gleich zu Beginn dieses Zeitblocks alle Ideen, die Dir gerade so einfallen auf ein leeres Blatt Papier (die Liste muss nicht vollständig sein). Lasse unter jeder Idee zwei Zeilen Platz.
  • Nun schreibe in die erste freie Zeile unter Deinen Ideen jeweils auf, was Du zur Umsetzung dieser Idee brauchen würdest.
  • Und dann schreibe in die zweite freie Zeile unter Deinen Ideen, den Betrag, den Deine Idee kosten würde und die für die Umsetzung der Idee sehr – großzügig angsetzte – benötigte Zeit.
  • Nun kommt der schwierige Teil: Du musst die richtige Idee zur Umsetzung herausfinden. Schaue Dir Deinen Ideenzettel an – welches ist die Idee, die Du am liebsten umsetzen würdest. Kannst Du Dir diese Idee leisten? Kannst Du Dir die Umsetzung der Idee vom Zeitbedarf her in den nächsten vier Wochen vorstellen? Wenn Ja, hast Du Deine Idee gefunden. Wenn Nein, streiche diese Idee und verabschiede Dich auch gedanklich davon. Nun schaue wieder auf Deinen Ideenzettel und suche nach dem gleichen Schema Deine weiteren Ideen durch.
  • Am Schluss hast Du Deine Idee gefunden und Du wirst auch schon merken, welche positive Energie aus Dieser Entscheidung entsteht.
  • Nutze diese positive Energie und lege sofort einen Termin fest, wann Du Deine Idee in Angriff nehmen wirst – und lasse Dich von diesem Termin nicht mehr abbringen. Deine Motivation zur Umsetzung ist der Gedanke, dass Du nach diesem Termin ein kleines oder größeres Stück weitergekommen sein wirst und Dein Unternehmen voranbringst.
  • Hast Du nun noch Zeit von der dem festgelegten 2-Stunden-Zeitblock übrig, dann haste nicht gleich wieder zur Arbeit. Tue Dir jetzt etwas Gutes: Trinke in aller Ruhe einen heißen Kaffee oder gehe eine halbe Stunde spazieren oder höre eine tolle Musik-CD. Du hast es Dir verdient.

Und welche Ideen?

Suchst Du noch nach Ideen?  Wie wäre der lange gehegte Wunsch, eine Internetseite für Deinen Handwerksbetrieb zu erstellen? Dies ist heute relativ einfach und es gibt viele sogenannte „Hostinganbieter“ (Google findet es), die für wenig Geld einen Homepage-Service anbieten. Ein sehr guter Vorsatz.

Und den Newsletter zur neuen Internetseite gibt es dann kostenlos von Campayn.

Hast Du eine tolle Idee zum Umsetzen gefunden? Schreibe uns die Idee – direkt hier anschließend im Kommentarfeld. Viel Erfolg …

Hier geht es zu anderen Beiträgen im Campayn Blog

Do you have a comment?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.